Ekranoplan

Ekranoplan
Der Name Ekranoplan (russ. экраноплан) bedeutet ganz einfach Bodeneffektfahrzeug und steht ikonisch für das 1966 bis 1980 von der Sowjetunion getestete Fahrzeug, welches viele Mythen um sich birgt. 1966 fand der Erstflug dieses "Kaspischen Seemonsters" statt. Durch die Nutzung des Bodeneffektes war das Vehikel in der Lage enorme Kräfte zu entwickeln und über 500 Tonnen zu heben. Zusätzlich konnte es auf Grund seiner geringen Flughöhe nicht vom Radar erfasst werden. Auch die Erfassung durch Schallwellen (Sonar) war durch den fehlenden Wasserkontakt für Schiffe und U-Boote unmöglich.

Genauso einmalig wie das Fahrzeug selbst, ist die Vostok Europe Ekranoplan Serie. Außergewöhnlich designed, robust Verarbeitet - einfach etwas Besonderes. Viele Modelle enthalten zudem eine Tritium Gas Lichtquelle (TGLQ) für die Ausleuchtung sowie eine DryBox, die stoß- und wasserfest ist.

  • Für Ekranoplan Modelle ab 2017 finden Sie hier passende Armbänder.
  • Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)