Hinweise nach ElektroG

Rücknahme von alten und gebrauchten Batterien

Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Als Händler und Hersteller (nach § 3 Abs. 11 ElektroG) von Uhren mit enthaltenen Batterien sind wir dazu verpflichtet Sie gemäß der Batterieverordnung über Regelungen und Pflichten zu informieren.

Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien und Akkus zurückzugeben. Sie können Ihre alten Batterien unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder überall dort abgeben, wo Batterien der betreffenden Art verkauft werden. Sie haben natürlich die Möglichkeit gebrauchte Batterien oder Akkus an uns zurück zu senden. Bitte achten Sie darauf, dass nur ausreichend frankierte Sendungen angenommen werden. Unfreie Sendungen werden nicht akzeptiert. Senden Sie die gebrauchten Batterien oder Akkus bitte an folgende Adresse:

P. Maier GmbH
Grabenstr. 5
89522 Heidenheim
Deutschland

Wir sind als Hersteller bei der Stifung EAR registriert. Unsere WEEE-Reg.Nr. lautet: DE27224119

Kennzeichnung von Elektro- und Elektronikgeräten

Batteriebetriebene Uhren gehören zur Kategorie der sog. "Haushaltskleingeräten". Batterien enthalten Materialien, wie z.B. Schwermetalle, die die Umwelt stark bealsten können. Darüber hinaus enthalten Batterien Rohstoffe, die recycled und wiederverwendet werden können. Daher dürfen Batterien nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Die durchgestrichene Mülltonne weist auf jeder Batterie darauf hin:

Die Symbole unter der Mülltonne stehen für:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber